Studienplatzklage

Wird eine Ablehnung der Bewerbung für einen Studienplatz bei der Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) oder der Hochschule befürchtet oder ist eine Ablehnung bereits erfolgt?

Für die Karriereplanung ist es sehr wichtig, eine gute und vor allem schnelle Ausbildung zu absolvieren, um einen erfolgreichen Berufsstart zu ermöglichen. Ein häufiges Hindernis stellen hierbei zulassungsbeschränkte Studiengänge dar, bei denen die Zulassung, abhängig vom Notendurchschnitt des Schulabschlusses, oft mit langen Wartezeiten einhergeht. Wer nicht bereit ist, diese Wartezeiten in Kauf zu nehmen, kann zu juristischen Mitteln greifen:

zur Studienplatzklage

Wird Hilfe für die Studienplatzklage benötigt?
Nachfolgend gibt es eine Auflistung von Rechtsanwälten, die sich mit dem Thema Studienplatzklage auseinandersetzen und entsprechend ihre Beratungsleistungen zur Verfügung stellen.


Sollte Ihr Numerus Clausus für eine direkte Zulassung im Wunschstudiengang nicht ausreichen, beraten wir Sie über das Verfahren auf ''Zulassung außerhalb der festgesetzten Kapazität'' − auch Studienplatzklage genannt. Sie erhalten bei uns ebenfalls Hilfe, wenn Sie einen Schulplatz oder Abitur einklagen wollen. Als Rechtsanwaltskanzlei mit langjähriger Erfahrung im Bereich des Verwaltungsrechts bieten wir Ihnen kompetente anwaltliche Hilfe zu allen Fragen des Hochschulrechts und des Schulrechts.

► weitere Informationen