Gesundheitstourismus

Dauer:
3 Jahre
Sprache:
Deutsch
Zulassung:

Zugang über Hochschulzugangsberechtigung
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur),
  • Fachhochschulreife,
  • Meisterprüfung,
  • Betriebswirt,
  • Aufstiegsfortbildung oder vergleichbaren Abschluss

Zugang über Berufsausbildung/Berufserfahrung mit Einstufungsprüfung
Hinweis
Dauer des Studiums: Wahlweise 36 oder 48 Monate
Worum geht's im Studium

Mit dem demografischen Wandel gewinnen bestimmte Zielgruppen und Bedürfnisse stärker an Bedeutung: Der Anteil der über 50 Jährigen wird in den nächsten 20 Jahren über 50 % der Reisenden ausmachen. Gleichzeitig wird laut des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit die Tendenz zu mehr Wellness und Gesundheit im Urlaub deutlich zunehmen.


Mit dem neu aufgelegten Fernstudiengang zum Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.) antwortet die APOLLON Hochschule auf diesen Trend: Lassen Sie sich per Fernstudium zum Gesundheitstouristiker ausbilden und werden Sie damit zum gefragten Kandidaten für diesen Wachstumsmarkt mit einem Finanzpotenzial von mehreren Milliarden Euro.




Mit einer multidisziplinären Fächerzusammenstellung verfügen Sie über eine breite, Erfolg versprechende Basis für Ihr weiteres  Berufsleben. Als Gesundheitstouristiker bieten sich Ihnen beste Möglichkeiten, z. B. in der Tourismus-, Wellness oder Fitnessbranche, oder auch im Management von Hotel-, Kur- oder Freizeitbetrieben. Mit dem Erwerb des akademischen Grades Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.) erhält Ihre Weiterbildung ein Alleinstellungsmerkmal, das national wie auch international den aktuellen Markterfordernissen Rechnung trägt.

Kontakt:
APOLLON Studienservice
Universitätsallee 18
28359 Bremen

Tel.: 0800 3427655 (gebührenfrei)
E-Mail: studienservice@apollon-hochschule.de

Website: www.apollon-hochschule.de


 
Broschüre per Email zusenden lassen oder Frage stellen!

Hier kannst du uns oder der Universität eine Frage stellen. Damit die Uni dir antworten kann, leiten wir deine Anfrage dorthin weiter. Du erhältst mit unserem monatlichen Newsletter viele Tipps zum Studium. Darüber hinaus geben wir deine Daten nicht weiter.